Angebote in der Gemeinde

      Monatliches Frühstückstreff für Jung und Alt  abwechselnd in Bega oder Humfeld

    (Termine: siehe Jahres – Terminplaner)

    Geburtstagskaffetrinken alle zwei Monate. Die Geburtstagskinder werden mit einer

    Begleitperson per Karte eingeladen.

    Erdbeerfest im Juni/ Pickertessen im Herbst

    Konfirmandenarbeit

    Besuchskreis

     Die Damen unseres Besuchskreises besuchen zum 75. und vom 85. -89. Geburtstag.

-

    Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?

    Kirchlich heiraten?

    Oder wieder in die Kirche eintreten?

    Kein Problem,

    durch ein Telefonat mit dem Büro (05263-3622)können Sie „Ihren“ Termin vereinbaren

    und erhalten– wenn erforderlich - die nötigen Unterlagen zugeschickt.

    Alles Weitere wird dann in einem Gespräch miteinander besprochen.

    Zur Zeit sind alle Veranstaltungen ausgesetzt. Sobald wieder die Möglichkeit zu Gruppentreffen besteht, werden Informationen im     Gemeindebrief und in der Presse veröffentlicht. Sie können sich auch im Gemeindebüro erkundigen (Tel.: 3622)

    Offene Kirche in Bega

    Die ev.-ref. Kirchengemeinde Bega feiert bis zum 14.02.21 keine Präsenzgottesdienste.

   Stattdessen ist die Gemeinde herzlich eingeladen zur Offenen Kirche am Sonntag, dem 07. und

   14. Februar, von 09.30 – 11.30 Uhr. Orgelspiel, kleine Lesungen und Andachten

   „zum Mitnehmen“ werden den Besuchern angeboten, außerdem besteht die Gelegenheit zum

    stillen Gebet.

    Unsere Kirchengemeinde Bega ist herzlich eingeladen:

    Die Ev.-ref. Kirchengemeinden Cappel-Istrup und Leopoldstal laden ihre

    Nachbar- Kirchengemeinde Bega herzlich ein:

   Für den kommenden Sonntag, 7. Februar 2021 wird eine gemeinsame Online-

  Andacht aus der Kirche Istrup zum Thema

  "Hoffnung" mit Pfarrerin Iris Beverung und Pfarrerin Annette Schulz

    freigeschaltet.


    Denn alle drei Kirchengemeinden folgen der Empfehlung der

    Lippischen Landeskirche und verzichten vorerst weiter auf

   Präsenzgottesdienste bis voraussichtlich 14. Februar 2021.

   Das Motto der Kirchengemeinden aber lautet in diesen schweren Zeiten:

   „Wir bleiben verbunden!“

   Online-Andachten aus den Kirchen bieten eine Möglichkeit für eine Verbindung

   auf ganz andere Art und Weise: auf Abstand Gemeinschaft zu leben.

  Musikalische Akzente mit Liedern zum Mitsingen setzt Kirchenmusikerin

   TanjaHilmert (Ev.-ref. Kirchengemeinde Cappel-Istrup).


   Auf der Homepage der Ev.-ref. Kirchengemeinde Cappel-Istrup finden Sie am

   Samstag, 6. Februar ab 12.00 Uhr

    unter https://kirche-cappel-istrup.de/video-beitraege/ die neue Online-Andacht mit Worten zum

   Nachdenken und Liedern zum Mitsingen.

   Gespräche, offene Ohren, Online-Andachten und vieles mehr sind Wege,

   um Glauben zu leben und verbunden zu bleiben – auch während der

   Pandemie.

    https://youtu.be/r4uZXaTK-3U