Jugendarbeit

Vom Spinner zum Gewinner – KiBiWo 2022

 

 

 

In der zweiten Osterferienwoche fand die Kinder-Bibel-Woche nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder in Präsenz statt. Insgesamt haben 150 Kinder aus den Kindergärten in Humfeld, Bega, Hillentrup und über die Jugendarbeit teilgenommen. Dieses Jahr drehte sich alles um Josef und seine elf Brüder, die ihn für einen Spinner hielten. Denn Josef erzählte immer wieder von seinen Träumen und behauptete, er wüsste, was sie bedeuten. Gemeinsam in ihren jeweiligen Kindergärten und im Gemeindehaus Hillentrup lauschten die Kinder über drei Tage hinweg der Geschichte, wie Josef von seinem Vater Jakob ein tolles Kleid geschenkt bekam, von seinen Träumen erzählt und wie seine Brüder Josef in den Brunnen geworfen haben. Er nach Ägypten kam, dort ein reicher und angesehener Mann wurde und seinen Brüdern trotzdem in der Hungersnot geholfen hat. Außerdem wurde gemeinsam gesungen und gebetet. Passend zur Geschichte wurde fleißig gebastelt. In der Woche wurden bunte Tücher und Gewänder gestaltet. Traumtagebücher verziert und Traumfänger gebastelt sowie Brötchen gebacken und gemeinsam gegessen, was ein besonders Highlight war.
Zum Abschluss der KiBiWo gab es ein großes Versöhnungsfest mit einer Andacht im Garten des Gemeindehauses in Hillentrup statt, zu dem alle Kinder und Familien eingeladen waren. Bei schönstem Sonnenschein wurden am 24.04.2022 Picknickdecken auf der Wiese ausgebreitet und im Anschluss an die Andacht wurde gemeinsam mit frischer Bratwurst gepicknickt. Das Versöhnungsfest war gut besucht und rundete diese tolle Kinder-Bibel-Woche ab.