Jugendarbeit

Ferienprogramm Sommer 2022

 

Juni und Juli waren gefüllt mit besonderen Ferien-Aktionen für Kinder und Jugendliche. Gemeinsame Ausflüge mit der Kindergruppe wurden unternommen. Ein großes, dreitägiges Festival fand vom 24.-26. Juni auf der Burg Sternberg statt. Das „Burgbeben Sternberg“ reichte von der Schools Out Party mit Workshops für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 26 Jahren (Instrumentebau, Songwriting, Bühnenbau und vieles mehr) bis zum abwechslungsreichen Konzertabend mit unterschiedlichen Ensembles, u.a. mit den Brüdern Ottolien, den Teilnehmern bestens bekannt durch einen Songwriting- Kurs in den Osterferien. Eine Familienzeit am Sonntag rundete das Burgfest ab.

Im Juli ging es auf eine 5-tägige Freizeit nach Aachen mit Abstechern nach Belgien, um den im letzten Jahr begonnenen Kontakt zu einer belgischen Jugendgruppe zu intensivieren. Interessante Besichtigungen standen auf dem Programm, aber auch angemessene Freizeit, angesichts der großen Hitze.

In der vorletzten Juliwoche gab es  Einzelaktionen, u.a. konnten die Jugendlichen Dokumentarfilme erstellen, unterstützt vom Filmhaus Bielefeld. Wie der obige Zeitungsartikel erkennen lässt, hatten die Teilnehmer großen Spaß an der Aktion.

Ein großer Dank an die Veranstalter, besonders an unsere Jugendmitarbeiterin Johanna Müller, die in Zusammenarbeit mit dem Kulturstellwerk Nordlippe und mit Unterstützung des Kreises Lippe die Teilnahme der Jugendlichen aus unserer Kirchengemeinde an den vielfältigen Angeboten möglich gemacht hat.

 

Vom Spinner zum Gewinner – KiBiWo 2022

 

 

 

In der zweiten Osterferienwoche fand die Kinder-Bibel-Woche nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder in Präsenz statt. Insgesamt haben 150 Kinder aus den Kindergärten in Humfeld, Bega, Hillentrup und über die Jugendarbeit teilgenommen. Dieses Jahr drehte sich alles um Josef und seine elf Brüder, die ihn für einen Spinner hielten. Denn Josef erzählte immer wieder von seinen Träumen und behauptete, er wüsste, was sie bedeuten. Gemeinsam in ihren jeweiligen Kindergärten und im Gemeindehaus Hillentrup lauschten die Kinder über drei Tage hinweg der Geschichte, wie Josef von seinem Vater Jakob ein tolles Kleid geschenkt bekam, von seinen Träumen erzählt und wie seine Brüder Josef in den Brunnen geworfen haben. Er nach Ägypten kam, dort ein reicher und angesehener Mann wurde und seinen Brüdern trotzdem in der Hungersnot geholfen hat. Außerdem wurde gemeinsam gesungen und gebetet. Passend zur Geschichte wurde fleißig gebastelt. In der Woche wurden bunte Tücher und Gewänder gestaltet. Traumtagebücher verziert und Traumfänger gebastelt sowie Brötchen gebacken und gemeinsam gegessen, was ein besonders Highlight war.
Zum Abschluss der KiBiWo gab es ein großes Versöhnungsfest mit einer Andacht im Garten des Gemeindehauses in Hillentrup statt, zu dem alle Kinder und Familien eingeladen waren. Bei schönstem Sonnenschein wurden am 24.04.2022 Picknickdecken auf der Wiese ausgebreitet und im Anschluss an die Andacht wurde gemeinsam mit frischer Bratwurst gepicknickt. Das Versöhnungsfest war gut besucht und rundete diese tolle Kinder-Bibel-Woche ab.